News

Die eihbank erreicht im Geschäftsjahr 2020 ein positives Geschäftsergebnis

Das Jahr 2020 war für die Europäisch-Iranische Handelsbank AG, Hamburg, erneut mit erheblichen Herausforderungen verbunden. Trotz dieser Rahmenbedingungen hat die Bank als etablierte Adresse und Finanzierungspartner im Handelsgeschäft zwischen Iran und Deutschland bei einem leicht reduzierten Geschäftsvolumen von EUR 2.672,7 Mio. einen Jahresüberschuss in Höhe von EUR 960.263,23 erzielt.

Den aktuellen Geschäftsbericht 2020 sowie die Berichte der Vorjahre können Sie auf unserer Webseite unter der Rubrik „Berichte“ einsehen.

Scroll to Top