Suche

IMPRESSUM

Allgemeiner Kontakt:

Europäisch Iranische Handelsbank Aktiengesellschaft,
vertreten durch den Vorstand
Dr. Arash Onsori und Ralf Vollmering
Depenau 2
20095 Hamburg

Postalische Anschrift:
Europäisch-Iranische Handelsbank AG
Postfach 10 13 04
D-20008 Hamburg

Vorstand:
Dr. Arash Onsori – Vorsitzender des Vorstandes
Ralf Vollmering – Mitglied des Vorstandes

Rechtsform: Aktiengesellschaft

Hauptsitz: Hamburg

Handelsregistereintrag: Hamburg HRB 14604

Umsatzsteuernummer: DE 118513728

GIIN: XFWEED.00000.LE.276

Aufsichtsbehörde:
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Graurheindorfer Straße 108
53117 Bonn

Einlagensicherungsfonds:
Bundesverband deutscher Banken e.V.
Gereonstraße 32
50670 Köln

PSD2: Kontozugriff für Drittdienstleister
Das neue Zahlungsrecht (PSD2) erlaubt Drittdienstleistern (Third Party Provider = TPP) nach Zustimmung des Kunden den Zugriff auf Zahlungskonten
Wir bieten interessierten TPPs eine Sandbox zum Testen dieser Schnittstelle an. Nähere Informationen erhalten Sie über den folgenden Link:
https://www.bank-verlag.de/psd2-eihbank

Verantwortlich für die Website gemäß § 18 Abs. 1 Medienstaatsvertrag (MStV):

Dr. Arash Onsori und Ralf Vollmering
Telefon: +49 (0) 40 32109-0
Fax: +49 (0) 40 32109-690

Schlichtung:

Wir möchten Ihnen ein zuverlässiger Partner in finanziellen Angelegenheiten sein. Ihre Zufriedenheit mit unseren Leistungen ist unser höchster Anspruch.

Um Ihre Beschwerde möglichst rasch und transparent für Sie zu beantworten, folgt unser Kundendialog einfachen Schritten.

So erreichen Sie uns

Sie können sich mit Ihrer Beschwerde über verschiedene Wege an uns wenden:

  • Persönlich: Direkt bei Ihrem Berater oder in allen Filialen der Europäisch-Iranische Handelsbank AG 
  • Telefonisch: Direkt bei Ihrem Berater oder unter 040 32 10 9 – 155
  • E-Mail: Schreiben Sie uns an complaint@eihbank.de 
  • Schriftlich: Senden Sie Ihre Schreiben bitte an

Europäisch-Iranische Handelsbank AG 
Beschwerdemanagement
Depenau 2
D-20095 Hamburg

Das können Sie erwarten
Selbstverständlich sind wir bemüht, schnellstmöglich eine Lösung zu Ihrer geäußerten Beschwerde zu finden. Sollte uns dies nicht umgehend gelingen, bestätigen wir Ihnen den Eingang.

Das tun wir für Sie
Wir bearbeiten jede Beschwerde individuell und setzen uns mit dem von Ihnen geschilderten Sachverhalt auseinander. Sollte unsere Recherche zu Ihrem Anliegen aufgrund eines komplexen Sachverhalts längere Zeit in Anspruch nehmen, informieren wir Sie darüber über einen Zwischenbescheid.

Beschwerden in Bezug auf Ihre Rechte und Pflichten als Zahlungsdienstnutzer nach den §§ 675c bis 676c des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) oder Artikel 248 des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuche (EGBGB) werden wir grundsätzlich spätestens innerhalb von 15 Arbeitstagen nach Eingang der Beschwerde beantworten. Sollten wir in Ausnahmefällen nicht innerhalb dieser Frist antworten, werden wir Sie über die Gründe und die voraussichtlich noch benötigte Bearbeitungsdauer informieren. Ihre Beschwerde in Bezug auf Ihre vorgenannten Rechte und Pflichten als Zahlungsdienstnutzer oder Artikel 248 EGBGB werden wir nicht später als 35 Arbeitstage nach Eingang Ihrer Beschwerde abschließend beantworten.

So antworten wir Ihnen
Auf der Basis unserer Recherchen prüfen wir Ihre Beschwerde. Unsere Leitlinie ist es, eine faire Lösung zu finden. Sie erhalten von uns eine Antwort, in der wir Ihnen das Ergebnis unserer Prüfung mitteilen. Können wir Ihrem Anliegen nicht vollständig nachkommen, erläutern wir Ihnen unseren Standpunkt.

Außergerichtliche Streitschlichtung

Die Bank nimmt am Streitbeilegungsverfahren der Verbraucherschlichtungsstelle „Ombudsmann der privaten Banken“ (www.bankenombudsmann.de) teil. Dort hat der Verbraucher die Möglichkeit, zur Beilegung einer Streitigkeit mit der Bank den Ombudsmann der privaten Banken anzurufen.

Betrifft der Beschwerdegegenstand eine Streitigkeit über einen Zahlungsdienstevertrag (§ 675f des Bürgerlichen Gesetzbuches), können auch Kunden, die keine Verbraucher sind, den Ombudsmann der privaten Banken anrufen.

Näheres regelt die „Verfahrensordnung des Ombudsmanns der privaten Banken“, die auf Wunsch zur Verfügung gestellt wird oder im Internet unter www.bankenombudsmann.de abrufbar ist.

Die Beschwerde ist in Textform (z. B. mittels Brief oder E-Mail) an die Geschäftsstelle des Ombudsmanns der privaten Banken, Postfach 04 03 07, 10062 Berlin, E-Mail: schlichtung@bdb.de zu richten.

TERMIN BUCHEN

Bitte wählen Sie Ihren Wunschtermin

Willkommen zu unserer bequemen Terminbuchung! Hier können Sie ganz einfach und schnell Ihren nächsten Termin vereinbaren. Kein Warten am Telefon oder in der Warteschleife – mit unserem Online-Formular haben Sie die Kontrolle über Ihre Termine.

 

Ihre Vorteile:

  • Zeitersparnis: Buchen Sie Ihren Termin in nur wenigen Minuten, wann immer es Ihnen passt.
 
  • Flexibilität: Wählen Sie den für Sie besten verfügbaren Zeitpunkt aus.
 
  • Übersichtlichkeit: Sehen Sie alle verfügbaren Termine auf einen Blick.
 
  • Kein Stress: Vermeiden Sie Telefonwarteschlangen und lästiges Hin-und-Her.
 
 

Nutzen Sie unser bequemes Buchungsformular, um Ihren nächsten Termin zu planen. Wir freuen uns darauf, Sie bald bei uns begrüßen zu dürfen!“

SUCHEN